Dresden Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.dresden-lese.de
Unser Leseangebot

Krabat

Florian Russi | Andreas Werner

Krabat ist die bekannteste Sagenfigur aus der Oberlausitz. Das Müllerhandwerk und das Zaubern hatte er vom "schwarzen Müller" erlernt, von dem man gemunkelte, dass er mit dem Teufel im Pakt stand. Irgendwann musste es zum Machtkampf zwischen Meisetr und Schüler kommen.

Die Hauptwirkungsstätte Krabats war die Mühle in Schwarzkollm, einem Dorf, das heute zu Hoyerswerda gehört. Die Mühle besteht noch und hat nach umfänglicher Restaurierung nichts von ihrer Romantik und Magie verloren. Seit 2012 finden hier die Krabat-Festspiele statt.

Technische Sammlungen Dresden

Technische Sammlungen Dresden

Technische Sammlungen Dresden

Die Technischen Sammlungen Dresden sind ein Museum an einem traditionsreichen Standort. Seit 1993 bieten ehemalige Produktionsstätten der Dresdner Kameraindustrie Platz zum Sammeln und Präsentieren von mehr als 30.000 wertvollen Objekten sächsischer, deutscher sowie internationaler Industrie- und Technikgeschichte aus den letzten 150 Jahren.

Ein besonderes Highlight ist das Erlebnisland Mathematik Dresden mit dem „Epsilon" - das Erlebnisland für Kleine.

Die Ausstellung lädt mit zahlreichen mathematischen Rätseln und Aufgaben zum Puzzeln und Knobeln ein. Der 48 Meter hohe Ernemannturm lädt zum Rundblick über Dresden bis in die Sächsische Schweiz und das Erzgebirge ein.

Junghansstraße 1 - 3
Di- Fr 9 -17 Uhr; Sa/ So 10 - 18 Uhr
freitags ab 12 Uhr Eintritt frei, außer feiertags

Texte und Fotos: Museen der Stadt Dresden, Wilsdruffer Straße 2, 01067 Dresden

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Brücken
von Alexander Walther
MEHR
Kreuzkirche
von Gerhard Klein
MEHR

Technische Sammlungen Dresden

Junghansstraße 1-3
01277 Dresden

Detailansicht / Route planen

Werbung