Dresden Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.dresden-lese.de
Unser Leseangebot

Matt Lamb Kirche Bergern

Klaus von der Weiden, Susanne Wellhöfer

Es klingt fast wie ein Märchen, da kommt ein großer amerikanischer Künstler in ein kleines thüringisches Dorf und gestaltet dort die bisher unbedeutende Dorfkirche mit seinen Werken aus. Und doch ist es so geschehen in Bergern unweit der Kleinstadt Bad Berka. Die kleine Broschüre erzählt von der Kirche, dem Künstler und dem Werk, und wie es zu dieser unglaublichen Begenheit kam.

Kunstakademie

Kunstakademie

Gerhard Klein

Kunstakademie
Kunstakademie

Die Kunstakademie mit dem Ausstellungsgebäude des Sächsischen Kunstvereins ist heute die Hochschule für Bildende Künste. Von 1891 bis 1894 errichtet, wurde die Kunstakademie Domizil der 1764 gegründeten Akademie für Bildhauerei, Baukunst und Malerei.

Die historisierenden Formen des Bauwerkes mit den üppigen Schmuckelementen und der Glaskuppel sollten der Bedeutung Dresdens als Kunststadt besonderen Ausdruck verleihen, Damals nicht unumstritten, gehört das Gebäude heute zum eindrucksvollen Gesamtbild de Dresdner Altstadtpanoramas. Die gläserne Kuppel wird im Volksmund humorvoll als „Zitronenpresse" bezeichnet. Die vergoldete Figur auf der Kuppel stellt die Göttin „Fama" dar.

---------
Text aus: Gerhard Klein, Dresden-Skizzen. Bertuch Verlag Weimar 2006
kleines Foto: Ulrich Löwe; großes Foto: Ö Grafik
Fotos © Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Gewerkschaftshaus Dresden
von Alexander Walther
MEHR
Dreikönigskirche
von Gerhard Klein
MEHR
Kreuzkirche
von Gerhard Klein
MEHR

Kunstakademie

Brühlsche Terrasse 1
01067 Dresden

Detailansicht / Route planen

Werbung