Dresden-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Dresden-Lese
Unser Leseangebot

Kennst du Antoine
de Saint-Exupéry?

Karlheinrich Biermann

Großer Beliebtheit erfreut sich noch heute die Geschichte vom kleinen Prinzen, jenem philosophischen Märchen, das von Liebe, Freundschaft und Tod handelt. Darin geht Saint Exupery der Frage nach dem Sinn des Lebens nach und blickt zurück auf sein eigenes: das Abenteuer einer Bruchlandung, das Überleben in der Wüste, die Sehnsucht nach der verlorenen Liebe … all das war dem Autor nur allzu vertraut.

Quarkkeulchen

Quarkkeulchen

Zu den typisch sächsichen Gerichten gehören die Quarkkeulchen, welche zwar von dem Begriff Kaule (mitteldeutsch für Kugel) abgeleitet wurden, aber flache gebruzzelte Taler aus Quarkteig sind.

 

Zutaten (ca. 8 Portionen)

  • 800g Kartoffeln
  • 500 g Magerquark
  • 3 Eier
  • 100g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 300g Mehl
  • 2 TL Backpulver


Foto: pixelio | knipseline

Die goldbraunen Keulchen schmecken am besten, wenn man sie mit Zucker bestreut oder Apfelmuß dazu serviert.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Dresdner Eierschecke
von Kathleen Reinhardt
MEHR
Dresdner Sauerbraten
von Alexander Walther
MEHR
Dresdner Krautwickel
von Alexander Walther
MEHR
Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen