Dresden Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.dresden-lese.de

Weiterempfehlen

Weltliteratur für junge Leser

Bertuch´s Weltliteratur für junge Leser

In dieser von Prof. Wolfgang Brekle herausgegebenen Reihe stellen namhafte Literaturexperten bedeutende Autoren vor und erleichtern den Zugang zu ihren Werken. Die Reihe findet großen Anklang und wurde schon zweimal von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
zum Buch des Montas gewählt.

Streifzüge

"Auf eine Hochzeit zu Dresden"
von Paul Fleming
von Paul Fleming
MEHR
"Dresden"
von Joachim Ringelnatz
von Joachim Ringelnatz
MEHR
"Dresden, eine Kreuzthurminspiration"
von Alexander Walther
von S. F. R.
MEHR
"Goethe in Dresden"
von Woldemar von Biedermann
MEHR
"Sachsen ist ein schönes Land, Dresden äußerst angenehm..."
von Alexander Walther
Reisebeschreibung von 1777
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
"Vom Nahmen der Stadt Dresden"
von Antonius Weck
von Antonius Weck
MEHR
Anzeichen, welche, wie sich das Volk erzählt, dem Tode König Friedrich August´s II. vorhergingen
Anzeichen, welche, wie sich das Volk erzählt, dem Tode König Friedrich August´s II. vorhergingen
von Johann Georg Theodor Grässe
"Ehe der hochselige König Friedrich August seine letzte Reise nach seinem Lieblingslande Tyrol im August 1854 antrat, ..."
MEHR
Ausflüge in Dresdens Umgebung
Ausflüge in Dresdens Umgebung
von Friedrich Kummer
"Elbdampfschiffahrt stromaufwärts"
MEHR
Chronologisches zu Dresden
Chronologisches zu Dresden
von Alexander Walther
MEHR
Das Aber zu Dresden
Das Aber zu Dresden
von Johann Georg Theodor Grässe
"Allergnädigster Kaiser, hier ist das Aber!"
MEHR
Der Queckbrunnen zu Dresden
Der Queckbrunnen zu Dresden
von Johann Georg Theodor Grässe
von J. G. T. Grässe
MEHR
Die Elbeflut von 1784
Die Elbeflut von 1784
von Alexander Walther
1784 wurden verschiedene Regionen Mitteleuropas von Überschwemmungen heimgesucht, so auch Dresden.
MEHR
Die Entstehung der Kreuzcapelle zu Dresden
Die Entstehung der Kreuzcapelle zu Dresden
von Johann Georg Theodor Grässe
von J. G. T. Grässe
MEHR
Die Sage von der Mordgrundbrücke
Die Sage von der Mordgrundbrücke
von Johann Georg Theodor Grässe
"Vereint laßt uns sterben, es schließt ein Grab uns ein, Wir werden noch verbunden in bessern Welten sein."
MEHR
Die Sagen vom goldnen Reiter zu Dresden
Die Sagen vom goldnen Reiter zu Dresden
von Johann Georg Theodor Grässe
von J. G. T. Grässe
MEHR
Die Zwerge im Hutberge bei Weißig
Die Zwerge im Hutberge bei Weißig
von Johann Georg Theodor Grässe
MEHR
Dresden um 1900
Dresden um 1900
von Alexander Walther
MEHR
Dresden und die Umgegend: Moritzburg
Dresden und die Umgegend: Moritzburg
von Wilhelm Adolf Lindau
von Wilhelm Adolf Lindau
MEHR
Dresdner Ehrenbürger
von Alexander Walther
Übersicht
MEHR
Ein Priester zu Dresden hat ein Gesicht
Ein Priester zu Dresden hat ein Gesicht
von Johann Georg Theodor Grässe
von J. G. T. Grässe
MEHR
Floß im Blick
Floß im Blick
von Dr. Konrad Lindner
Mit Jacob Böhme in die Ostrale 17
MEHR
Laufende Bäume
Laufende Bäume
von Florian Russi
MEHR
Paulus Luther in Dresden
Paulus Luther in Dresden
von Christoph Werner
Der jüngste und berühmteste Sohn des Reformators
MEHR
Prinz August und der wunderbare Stein auf dem Dresdner Markte
Prinz August und der wunderbare Stein auf dem Dresdner Markte
von Johann Georg Theodor Grässe
"August, ein Sohn des Churfürsten Christian I., geboren im J. 1589, war im Frühjahr 1614 schwer erkrankt,..."
MEHR
Wörter im Dresdner Dialekt
Wörter im Dresdner Dialekt
von Alexander Walther
MEHR
Zitate über Dresden
von Alexander Walther
MEHR