Dresden Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.dresden-lese.de
Unser Leseangebot

Roland Opitz
Kennst du Fjodor Dostojewski?

Das Leben Dostojewskis glich einer Achterbahnfahrt: stetig pendelnd zwischen Verehrung und Verachtung, zwischen Erfolg, Spielsucht und Geldnot. Mit 28 Jahren wurde er wegen revolutionärer Gedanken des Hochverrats angeklagt und zum Tode verurteilt, landet dann aber im sibirischen Arbeitslager.
Er gilt als Psychologe unter den Schriftstellern, derjenige der hinab schauen kann in die Abgründe der menschlichen Seele. Diese Biografie ist gespickt mit Auszügen aus seinen Meisterwerken sowie mit einigen seiner Briefe, die einen offenherzigen Menschen zeigen.

Dr. Sandra Döring

Dr. Sandra Döring

Dr. Sandra Döring hat Erziehungs- und Medienwissenschaften mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung/Medienpädagogik an der Universität Potsdam studiert. Seit 2009 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Medienzentrum der TU Dresden in der Abteilung Digitales Lehren und Lernen tätig und leitet diese seit 2017. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind Selbstgesteuertes Lernen, Mobile Learning, Mediendidaktik und Serious Gaming.

Beiträge dieses Autors auf www.dresden-lese.de: