Dresden Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.dresden-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Quarkkeulchen

Quarkkeulchen

Zu den typisch sächsichen Gerichten gehören die Quarkkeulchen, welche zwar von dem Begriff Kaule (mitteldeutsch für Kugel) abgeleitet wurden, aber flache gebruzzelte Taler aus Quarkteig sind.

 

Zutaten (ca. 8 Portionen)

  • 800g Kartoffeln
  • 500 g Magerquark
  • 3 Eier
  • 100g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 300g Mehl
  • 2 TL Backpulver


Foto: pixelio | knipseline

Die goldbraunen Keulchen schmecken am besten, wenn man sie mit Zucker bestreut oder Apfelmuß dazu serviert.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Dresdner Eierschecke
von von Kathleen Reinhardt
MEHR
Karpfen Dresdner Art
von von Alexander Walther
MEHR
Dresdner Krautwickel
von von Alexander Walther
MEHR