Dresden Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.dresden-lese.de
Unser Leseangebot

Die verlassene Schule bei Tschernobyl - Lost Place

Nic

Am 26. April 1986 kam es im Atomkraftwerk Tschernobyl zu einer der schlimmsten Nuklearkatastrophen. Die freigesetzte Radioaktivität entsprach dem zehnfachen der Atom-Bombe von Hiroshima 1945. Erst drei Tage später wurde die 3 km entfernte Stadt Prypjat evakuiert und alle Bürger mussten ab 14 Uhr "vorübergehend" ihren Wohnort verlassen. Seither ist die Mittelschule der Stadt verwaist.

30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Doch genau die machen den Ort sehenswert. Der Großteil der Mittelschule ist in einem unberührten Verfallszustand. Die Wände verlieren ihre Farbe, die alten Schulbücher erinnern an den einstigen Schulalltag. Das Heft zeigt Klassenräumen, Flure, die Turnhalle und die große Schulaula.

Das Heft bietet in der Mitte ein doppelseitiges Poster.

ISBN: 978-3-86397-121-2

Preis: 3,00 €

Örtlichkeiten

Alter Katholischer Friedhof
Alter Katholischer Friedhof
von Alexander Walther
Zweitältester Friedhof Dresdens
MEHR
Bürgerwiese
Bürgerwiese
von Alexander Walther
Dresdens älteste Grünanlage
MEHR
Der Schlosspark zu Pillnitz
Der Schlosspark zu Pillnitz
von Ute Rosner
Die ehemalige Sommerresidenz des sächsischen Königshauses
MEHR
Deutsches Hygiene-Museum
Deutsches Hygiene-Museum
von Rudolf Dadder
Volksbildungsstätte für Gesundheitspflege
MEHR
Dresdens Äußere Neustadt
Dresdens Äußere Neustadt
von Ute Rosner
Ein Dresdner Stadtteil
MEHR
Dresdens Innere Neustadt
Dresdens Innere Neustadt
von Ute Rosner
Ein Stadtteil mit barockem Flair
MEHR
Eliasfriedhof
Eliasfriedhof
von Alexander Walther
Ältester Friedhof Dresdens
MEHR
Galerien in Dresden
von Alexander Walther
MEHR
Innerer Neustädter Friedhof
Innerer Neustädter Friedhof
einer der ältesten Friedhöfe Dresdens
MEHR
Kirchen in Dresden
Kirchen in Dresden
von Alexander Walther
MEHR
Museen in Dresden
von Alexander Walther
MEHR
Museum der Dresdner Frühromantik
Museum der Dresdner Frühromantik
von Henner Kotte
Heimkehr in den Tod
MEHR
Sempergalerie
Sempergalerie
von Klaus-Werner Haupt
„Kunst ist schön, aber macht nur Arbeit.“
MEHR
Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen