Dresden-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Dresden-Lese
Unser Leseangebot

Wilfried Bütow
Kennst du Heinrich Heine?

Kunstfertig in vielen Genres, geht Heine souverän mit den Spielarten des Komischen um, erweist sich als ein Meister der Ironie und der Satire und weiß geistreich und witzig zu polemisieren.
Doch hatte er nicht nur Freunde. Erfahre mehr vom aufreibenden Leben Heines, wie er aus Deutschland fliehen musste, in Paris die Revolution von 1830 erlebte und den großen Goethe zu piesacken versuchte.


Vanillekipferl

Vanillekipferl

Vanillekipferl - Nascherei zur Weihnachtszeit

Zutaten für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Zucker
  • 200 g weiche Butter
  • 2 Eigelb
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Prise Salz

Zutaten zum Bestreuen

  • 100 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker

chocolat01 / pixelio.de

Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten und eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
Den Teig dann zu kleinen Hörnchen (Kipferln) formen und auf ein Backblech legen. Bei 160 ° ca. 15 min. backen und nachdem sie goldbraun gebacken sind, mit der Puder- und Vanillezuckermischung bestreuen.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Karpfen Dresdner Art
von Alexander Walther
MEHR
Dresdner Krautwickel
von Alexander Walther
MEHR
Dresdner Sauerbraten
von Alexander Walther
MEHR
Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen