Dresden Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.dresden-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

Vorgestellt

300. Geburtstag von Johann Joachim Winckelmann
300. Geburtstag von Johann Joachim Winckelmann
von Irmela Werner
Ehrungen zum 300. Geburtstag von Johann Joachim Winckelmann in Bannewitz und auf Schloss Nöthnitz
MEHR
asisi Panometer Dresden
asisi Panometer Dresden
von Alexander Walther
Dresden - Mythos der barocken Residenzstadt
MEHR
Bunte Republik Neustadt
Bunte Republik Neustadt
von Alexander Walther
MEHR
Dauerausstellungen
von Alexander Walther
MEHR
Dresdner Stadtschreiber
von Alexander Walther
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Dresdner Striezelmarkt
Dresdner Striezelmarkt
von Florian Russi
Einer der beliebtesten Weihnachtsmärkte
MEHR
Elbhangfest
Elbhangfest
von Alexander Walther
MEHR
Filmnächte am Elbufer
Filmnächte am Elbufer
von Alexander Walther
Juni bis August 2017
MEHR
Gläserne Manufaktur in Dresden
Gläserne Manufaktur in Dresden
von Andreas Werner
Autofabrik im Zentrum einer Großstadt
MEHR
Hospizdienste im Dresdner Umland
Hospizdienste im Dresdner Umland
von Florian Russi
Im Mittelalter waren Hospize Herbergen, meist in Trägerschaft kirchlicher Organisationen...
MEHR
Leben & Tod
Leben & Tod
von Alexander Walther
Forum für neue kulturelle Dimensionen
MEHR
Odol
Odol
von Florian Russi
Erfunden in Dresden
MEHR
SCHEUNE
SCHEUNE
von Alexander Walther
kulturelles Zentrum der Dresdner Neustadt
MEHR
Stiftung Frauenkirche Dresden
Stiftung Frauenkirche Dresden
von Alexander Walther
zur Gestaltung des Lebens in der Frauenkirche
MEHR
Weinberg Pillnitz
Weinberg Pillnitz
von Alexander Walther
...Idylle und Genuss im Elbtal...
MEHR