Dresden Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.dresden-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

 

Friedrich W. Kantzenbach

Erfundenes Glück

Der Autor beschäftigt sich auf lyrischem Weg mit den essentiellen Dingen des Lebens. Er reflektiert seine reichen literarischen Begegnungen und verarbeitet Reiseerlebnisse und persönliche Bekanntschaften mit Menschen, die ihn beeindruckten. Zunehmend durchdringen die Themen Krankheit, Tod und Vergänglichkeit seine Texte.

 

Hotel Domizil

Hotel Domizil

Andreas Michael Werner

Hotel Domizil Dresden

Das Hotel mit dem wohlklingenden Namen Dresden Domizil befindet sich in Dresden-Trachau.  Aufgebaut ist es wie ein amerikanischer Motelpark, bestehend aus einem großen Restaurant mit einem kleinen und einem großen Tagungsraum und mehreren angrenzenden Wohnhäuschen.

Jedes kleine Wohnhaus besitzt ein eigenes Bad mit Dusche. Die sehr modern eingerichteten Zimmer sind mit Telefon, Internet und einem Flachbildfernseher ausgestattet.

Das Hotel befindet sich nur wenige Autominuten von der Autobahn A4 sowie vom Flughafen Dresden entfernt und ist zudem durch  Zug,  Bus und Straßenbahnverbindung bestens an das Dresdner Stadtleben angebunden.  Somit besteht die Möglichkeit sich rund um die Uhr auf eine Erkundungsreise in die Landeshauptstadt Sachsens zu begeben.

Wieder im Hotel angekommen, kann man im hoteleigenen Restaurant regionale und internationale Spezialitäten genießen. Anschließend lädt der gemütlich eingerichtete Biergarten ins Freie zur Entspannung und geselligen Gesprächen ein. Auch das freundliche Personal im Domizil Dresden steht kompetent für die Wünsche und Fragen der Gäste zur Verfügung.

Hotel Domizil

Geblerstraße 6,
01139 Dresden

Detailansicht / Route planen